Bures Boahtin! Das ist samisch und heißt herzlich Willkommen!

Bures Boahtin! Das ist samisch und heißt herzlich Willkommen!

staffan_widstrand/imagebank.sweden.seStadt Nürnberg / Christine Springer Im Rahmen unserer Reihe „Sprachen öffnen Welten“, in der wir den Blick auf spannende Regionen, Sprachen und Menschen richten, entführte unser Schwedischkursleiterin Monika Scherr unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer am 9. November am Bildungszentrum hoch in den Norden Europas, in das Land der Mitternachtssonne und des Polarlichts. Hier leben die Sami, eines der letzten indigenen Völker Europas in einem Siedlungsgebiet, das sich über vier Länder- Norwegen, Schweden, Finnland und Russland- erstreckt und um ein vielfaches größer als Deutschland ist. Neben den verschiedenen Varianten der samischen Sprache, lernten unsere Gäste die vielen Facetten Lapplands kennen, lauschten der fremdartigen Musik, dem „Joik“, der einige sogar zu Tränen rührte und probierten nicht zuletzt verschiedene landestypische Köstlichkeiten.

Kommentar schreiben